Oberhalb des Siegufers am Fuße des Mühlenbergs (175m) liegt Schloss Allner, das 1420 erstmals erwähnt wurde. Die damalige Wasserburg war im Besitz der Adelsfamilie von Markelsbach, die den Amtmann für Blankenberg stellte. 1870 kaufte ein Düsseldorfer Augenarzt Schloss Allner und ließ es im gotischen Stil umbauen. Von 1953 bis 1973 diente Schloss Allner als Kinderheim und wurde schließlich nach erneutem jahrelangem Leerstand in Eigentumswohnungen umgewandelt.